MERKZETTEL
IMMOBILIEN C. GENTHNER - Immobilien aus Pforzheim Enzkreis Kreis Calw ...finde Dein Zuhause! COMING HOME - Unser Angebot; Haus, Wohnung, Bauplatz, Gewerbe, Anlage, Verkauf, Vermietung, Kauf, Miete und Vermittlung von Immobilie
home suche angebote news service jobs kontakt exposé anfordern
  

.:: ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT | NEUE OBJEKTSUCHE ::.

















Objekt-Nr.155990   KAUFEN


  

Grundstück-Bauplatz BAUPLATZ - Altensteig Walddorf



auf 6,77 Ar. Grund (677 m²)
Vollerschlossen

Termin nach Vereinbarung!


Altensteig Walddorf - aktuelle Grund- & Bodenpreis Ø pro m² 85 EURO (Bodenrichtwert 75/76 EURO)

Preis pro m² 106 EURO
Kaufpreis 72000 EURO

Zuzüglich 3,57% Vermittlungsprovision incl. MwSt.
Share |


 

http://www.IMMO1001.de/OJ-155990.html



Altensteig Walddorf
aktuelle Grund- & Bodenpreis Ø pro m² 85 EURO

Altensteig  Kreis Calw
10.927 Einw. · 53,22 km² · KFZ-Kz.: CW · PLZ: 72213
Altensteig - Berneck - Garrweiler - Hornberg - Spielberg (CW) - Wart - Überberg - Monhardt


Infrastruktur in Altensteig Walddorf



Umgebung; Ebhausen, Nagold, Haiterbach, Wildberg, Pfalzgrafenweiler

Der Ort wird im Schenkungsbuch des Klosters Reichenbach um das Jahr 1100 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Diese Urkunde nennt einen "Rudolfus de Waltorf", ein Lehensmann Adelberts von Altensteig. Adelbert von Altensteig war ein Angehöriger des um diese Zeit mächtigen Geschlechts der Grafen von Hohenberg, denen große Ländereien vom Schwarzwald bis zum Neckar gehörten. Wohl vor dieser Zeit kam der Ort von den Pfalzgrafen von Tübingen an die Grafen von Hohenberg.
Unter der Herrschaft der Hohenberger wechselte Walddorf, der verschiedenen Teilungen wegen, mehrfach den Besitzer. Um 1300 war es freies Eigentum der Vögte von Wildberg. 1321 übergab Vogt Billung von Wildberg Walddorf dem Johanniterorden in Rohrdorf, zu dem der Ort dann über vier Jahrhunderte gehörte. Die Walddorfer waren dem Kloster abgabe- und frondienstpflichtig.
Auch Württemberger hatten um jene Zeit Zehentrechte in Walddorf. Im 18. Jahrhundert gab es größere Streitigkeiten zwischen den Johannitern in Rohrdorf und den Württembergern über Zehnten, Wald und Weidgerechtsame. Die Württemberger verlangten die Bezahlung großer Steuerschulden. 1738 kam es dann zum Vergleich, der darauf hinauslief, daß der Flecken Walddorf endgültig und mit allen Rechten, Gülten und Gefällen an Württemberg überging. Durch Befehl Napoleons I. wurde die Johanniterkommende in Rohrdorf am 19.12.1805 aufgelöst und ihre Besitzungen dem neu gegründeten Königreich Württemberg einverleibt.
Als dessen innere Verwaltung neu organisiert wurde, löste man die Ämter Altensteig und Wildberg auf und legte 1812 das alte Oberamt Nagold fest. Walddorf blieb Bestandteil desselben bis zum Zusammenschluß der Oberämter Calw, Neuenbürg und Nagold zum Kreis Calw.
Die Gründung der Siedlung Monhardt geht auf ein altes Hofgut zurück. Vermutlich haben die Vögte von Wöllhausen den Hof angelegt. Die Vögte hatten ihre Burg am Stuhlberg über Wöllhausen unweit von Monhardt. Ende des 13. Jahrhunderts kam Monhardt in den Besitz des Klosters Reutin bei Wildberg, dem es dann bis zur Reformation gehörte. Zusammen mit den anderen Besitzungen des Klosters kam Monhardt dann an Württemberg und wurde Bestandteil des Amtes Wildberg, das 1807 im Oberamt Nagold aufging. Von 1862 bis 1934 gehörte der Ort zu Ebhausen, dann zu Walddorf.
Neben der Landwirtschaft waren Anfang des vorigen Jahrhunderts in Walddorf die Zeugmacher stark vertreten. Zwar verlegte sich der Schwerpunkt der Tuchherstellung mit den Jahren nach Rohrdorf, und doch gab es 1860 im Ort noch 10 Meister mit 30 Gehilfen, die in der Hauptsache wollenes Zeug und Flanell herstellten. Außerdem wurde das Handwerk von Schreiner, Zimmermann, Maurer, Wagner, Schmied, Schneider und Schuhmacher vertreten. Eine Ziegelhütte befand sich um diese Zeit ebenfalls am Ort.
Schon 1840 hatte Walddorf beinahe die Einwohnerzahl von heute. Dies war auf die schlechten Verdienstmöglichkeiten im näheren Raum zurückzuführen, und die Landwirtschaft bot nur für etwa 80 % der arbeitenden Bevölkerung Arbeitsplätze. Viele wanderten daher in Industriegebiete oder nach den USA aus. Ende des 19. Jahrhunderts reduzierte sich die Zahl der Bewohner Walddorfs wiederum durch Auswanderung und dann nach jedem der beiden Weltkriege erneut durch die Gefallenen. Die Einwohnerkurve von 1944 zeigt die geringste Einwohnerzahl seit 130 Jahren.
Nach 1945 stieg die Bevölkerungszahl durch die Flüchtlinge, Heimatvertriebenen und Ausgebombten, die in Walddorf eine neue Heimat suchten, rasch an. Durch die Ansiedlung von Industrie entwickelte sich Walddorf in der Zeit von 1963 an vom kleinen Bauerndorf zur Bauern-Arbeiter-Gemeinde. Seit 1974 ist es Stadtteil von Altensteig.


IMMOBILIEN C. GENTHNER D-75378 BAD LIEBENZELL - WILHELMSTR.6 +49 (07052) 9340-42 Fax -41 | AGB | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM

HÄUSER WOHNUNGEN MIETWOHNUNGEN GRUNDSTÜCKE GEWERBEFLÄCHEN IMMOBILIEN-ANLAGEN MIETEN KAUFEN

IMMOBILIEN SUCHEN UND FINDEN IN DEN REGIONEN
PFORZHEIM ENZKREIS KREIS CALW KARLSRUHE STUTTGART
Pforzheim Innenstadt Birkenfeld Calw Baden-Baden Böblingen
Pforzheim Nord Eisingen Altensteig Bretten Heimsheim
Pforzheim Ost Engelsbrand Althengstett Bruchsal Herrenberg
Pforzheim Süd Illingen Bad Herrenalb Ettlingen Jettingen
Pforzheim West Ispringen Bad Liebenzell Gernsbach Leonberg
Pforzheim Arlinger Kämpfelbach Bad Teinach Karlsbad Sindelfingen
Pforzheim Brötzingen Keltern Bad Wildbad Loffenau Weil der Stadt
Pforzheim Buckenberg Kieselbronn Dobel Pfinztal Weissach
Pforzheim Büchenbronn Königsbach-Stein Ebhausen Zaberfeld
Pforzheim Dillweißenstein Neuenbürg Enzkösterle
Pforzheim Eutingen Neuhausen Gechingen
Pforzheim Haidach Neulingen Nagold
Pforzheim Hohenwart Niefern-Öschelbronn Neubulach
Pforzheim Huchenfeld Maulbronn Neuweiler
Pforzheim Mäurach Mönsheim Oberreichenbach
Pforzheim Nägelishälden Mühlacker Ostelsheim
Pforzheim Rodgebiet Straubenhardt Schömberg
Pforzheim Sonnenberg Tiefenbronn Simmersfeld
Pforzheim Sonnenhof Wiernsheim Simozheim
Pforzheim Tiergarten Wimsheim Unterreichenbach
Pforzheim Wacholder Wurmberg Wildberg
Pforzheim Wilferdinger-Höhe
Pforzheim Würm